VdU-Event – Digitale Transformation & Förderprogramme für KMU 

Passend zum Thema „Digitale Transformation & Förderprogramme für KMU“ fand unser letztes Event des Verbands deutscher Unternehmerinnen (VdU) in Form einer Online Videokonferenz statt. Martha GiannakoudiVorstandsmitglied des VdU Rheinland und Gründerin der Synnous Consulting GmbH führte uns durch den aufschlussreichen und spannenden Austausch.  

Der Verband deutscher Unternehmerinnen verbindet schon seit 1954 Tradition mit Innovation und setzt sich dabei zum Ziel, das weibliche Unternehmerinnentum zu stärken. Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen. Insgesamt erwirtschaften die Mitglieder einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen rund 500.000 Menschen. Unternehmerinnen sollen zudem stärker als treibende Kräfte und kompetente Gesprächspartnerinnen wahrgenommen werden. In zahlreichen Veranstaltungen zu Wirtschaft, Politik und mehr können sich Mitgliederinnen immer wieder austauschen, vernetzen und gegenseitig inspirieren – so auch bei diesem Event! 

Unsere zwei Gäste Ferdinand Nett von der Regionalagentur Düsseldorf Mettmann und Michael Seher von der DITEC (Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum) führten uns in zwei Impulsvorträgen durch den „Förderdschungel“ und stellten hilfreiche Förderprogramme für KMU vor. In nachgestellten Break-Out Rooms fand zusätzlich ein spannender Austausch zwischen den Teilnehmenden statt, sodass das Netzwerken – wenn auch nur virtuell – nicht zu kurz kam.  

Michael Seher – DITEC 

Michael Seher, Berater für Innovationsmanagement bei der DITEC stellte uns zwei populäre Fördermodelle vor. Ein großes Problem, mit dem er sich nämlich immer wieder konfrontiert sieht ist die geringe Kenntnis von Unternehmer*innen über Förderangebote sowie dem Gefühl, keinerlei Überblick über passende Programme zu haben. Dieser Wahrnehmung versuchten wir alle mit diesem Event entgegenzuwirken. 

Vorgestellt wurden die Förderprogramme go-digital und Digitalisierungsassistent NRW. Diese beiden beziehen sich, wie die Namen bereits verraten, auf digitale Transformationen im Unternehmen. Im Programm go-digital werden praxisnahe externe Beratungs- und Umsetzungsleistungen gefördert, die sich auf den Bereich E-Commerce, Digitalisierung des Geschäftsalltags und IT-Sicherheit beziehen. Bei dem Programm Digitalisierungsassistent NRW bezieht sich die Förderung auf die Einstellung eines*er Akademikers*in für die Dauer von mindestens 24 Monaten zur Umsetzung von Digitalisierungs- und/oder Innovationsmaßnahmen.  

Die Notwendigkeit der Digitalisierung ist uns allen zwar nicht erst seit der Corona-Krise bekannt, aber dennoch vor allem in dieser Zeit deutlicher geworden. Das konnte Michael Seher aus seiner Erfahrung der letzten Monate bestätigen. 

Als Praxisbeispiel führte Michael Seher außerdem unsere Synnous-Digitalisierungsassistentin Maria an. Sie implementierte für uns unter anderem eine neue Personalsoftware und die Nutzung von MS Teams, sodass Synnous problemlos die notwendige Umstellung auf Remote-Arbeit meistern konnte.  

Hier die Präsentation von Michael Seher für weitere Informationen zu den Förderprogrammen. 

Ferdinand Nett – Regionalagentur Düsseldorf 

Ferdinand Nett, tätig in der Regionalagentur Düsseldorf – Kreis Mettmann des Arbeitsministeriums NRW, brachte uns außerdem Förderprogramme rund um die Schwerpunktthemen Ausbildung, Weiterbildung, Fachkräftesicherung und Integration von Langzeitarbeitslosen näher. Auch hier zeigt sich allerdings aufgrund der aktuellen Entwicklungen ein verstärkter Fokus auf das Thema „Digitalisierung in KMU“.  

Das wohl erfolgreichste Programm zur Fachkräftesicherung ist die Potentialberatung NRW. Inhaltlich ist dieses Programm breit gefächert. Das Themenspektrum erstreckt sich von der Arbeitsorganisation über die Kompetenzentwicklung und Digitalisierung bis hin zum betrieblichem Gesundheitsmanagement 

Ein weiteres beliebtes Förderprogramm zur Fachkräftesicherung ist Unternehmenswert:MenschDie professionelle Begleitung dreht sich dabei vor allem um eine moderne Personalpolitik. Diese wird vor dem Hintergrund der Veränderungsprozesse durch die Digitalisierung zunehmend wichtiger. Das Programm richtet sich in NRW an Unternehmen mit weniger als zehn Beschäftigten und umfasst Bereiche wie Personal, Diversity, Gesundheit, Wissen und Kompetenz. Für mittlere Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten stellte er uns zusätzlich das Förderprogramm Unternehmenswert:Mensch plus vor. Auch wurden Möglichkeiten zur Förderung von Weiterbildungen genannt, die Sie gerne in seiner beigefügten Präsentation nachlesen können. 

Darüber hinaus findet am 26. August 2020 der nächste Digitalisierungssprechtag zur Vermittlung von Informationen zu Förderangeboten mit den Kooperationspartner*innen der Agentur für Arbeit, dem Innovationsnetzwerk DUS+MEder Handwerkskammer und IHK Düsseldorf statt.  

Hier die Präsentation von Ferdinand Nett für weitere Informationen zu den Förderprogrammen. 

In diesem Rahmen konnten die Teilnehmenden einen ersten Überblick über mögliche Förderprogramme für KMU gewinnen. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich für die wertvollen Beiträge von Ferdinand Nett und Michael Seher. 

Vielen Dank außerdem an alle Teilnehmenden, ohne die dieses interaktive Event nicht stattgefunden hätte! Wir hoffen, dass wir alle Fragen klären konnten und freuen uns, Euch beim nächsten spannenden Austausch wiederzusehen! 

 

Bei weiteren Fragen zu dem Thema meldet Euch gerne und schaut Euch auf unserer Homepage zu den Förderprogrammen um https://synnous.de/foerderprogramme/! 

Falls Ihr an einer VdU-Mitgliedschaft interessiert seid und ein Teil von einem Netzwerk mit mittlerweile über 1.800 frauengeführten, insbesondere mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung werden möchtet, informieren Euch gerne hier und überzeugt Euch selbst: https://www.vdu.de/ueber-uns/mitgliedschaft.html 

BLEIBE AUF DEM LAUFENDEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

DIE NEUSTEN BLOGPOSTS

Azubi Link. – Online Event

Zum aller ersten Mal fand unser neues kostenloses Event „Azubi Link.“ mit rund 70 Teilnehmer*innen online statt. Azubi Link. ist ein online Netzwerk Event exklusiv für Azubis, wo es

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere neusten Blogposts

Sophie Peng

Azubi Link. – Online Event

Zum aller ersten Mal fand unser neues kostenloses Event „Azubi Link.“ mit rund 70 Teilnehmer*innen online statt. Azubi Link. ist ein online Netzwerk Event exklusiv für Azubis, wo es sich rund um

Weiterlesen »

Beiträge filtern...

...und weiterlesen.